News
Running
Video
Bike
Presse
impressum
Kontakt
Gaestebuch
13.10.2008 20:36 Alter: 11 yrs

Bis km 18 zusammen mit Weltmeister Jonathan Wyatt

Die Tour de Tirol ist ein Laufwettkampf über 3 Tage und 70 km. Ich startete jedoch nur am 3. Tag, am Halbmarathon um den Walchsee, welcher 4 x zu umrunden war. Dabei stand kein geringerer als Jonathan Wyatt, der mehrfache und amtierende Weltmeister im Berglauf, am Start. Er hatte am Vortag den Gebirgsmarathon über 42 km überlegen gewonnen.


Weltmeister Jonathan Wyatt

Weltmeister Jonathan Wyatt

Bei wunderbarem Wetter warteten ca. 300 Teilnehmer an der Startlinie. Obschon ich nach meiner hartnäckigen Achillessehnenentzündung erst seit zwei Wochen wieder richtig trainieren kann, wollte ich meine persönliche Bestzeit von 1:13:20 über 21.1 km verbessern. Dazu heftete ich mich nach dem Startschuss an die Fersen von Jonathan Wyatt. Mit sehr gemässigtem Tempo absolvierten wir den ersten km in 3:30. Danach erhöhte sich das Tempo spürbar. Zwei Kenianer und ein Österreicher setzen sich nach 3 km leicht ab. Jonathan und ich folgen auf Position 4 und 5. In den zwei Steigungen, welche pro Runde zu absolvieren sind, verliere ich jeweils einige Meter auf Jonathan, kann jedoch in der Ebene immer wieder zu ihm aufschliessen. Bei der zweitletzten Steigung wird dann der Rückstand aber grösser und ich laufe mit 15 Sekunden Rückstand auf den Neuseeländer auf Position 5 mit einer Zeit von 1:12:20 durchs Ziel. Ziel erreicht! Ich bin sehr zufrieden und geniesse die restlichen Ferientage in Österreich um so mehr.



print